Wie Pflegen Sie, Was Ein Windows-Systemadministrator Wissen Muss?

In den letzten paar Wochen sind einige Benutzer auf einen neuen Fehler gestoßen, den der Administrator der Windows-Community kennen sollte. Dieses Problem kann aus einer Reihe wichtiger Gründe auftreten. Lassen Sie uns all dies weiter unten besprechen.

[Windows] Die Software, mit der Ihr PC wieder wie neu funktioniert

Systemadministratoren, die auch als Systemadministratoren bezeichnet werden, sind IT-Experten (Informationsprodukte), die sicherstellen, dass bestimmte Computersysteme einer großen Organisation gut funktionieren und den Anforderungen des Geschäftsbetriebs entsprechen. Seite „Support, Fehlerbehebung und Support für Kursadministratoren“ . C-Server und so Netzwerke.

Was macht ein Systemadministrator?

Wie kann Ihnen ein Systemadministrator helfen?

Grundkenntnisse in Netzwerken und Fehlersuche in Infrastruktursystemen. Grundkenntnisse der Ausrüstung. Wissen basierend auf Backup, Wiederherstellung und Wiederherstellung von Suchtverfahrenniya. Gutes Verständnis von User Read Write und Wartung.

Windows-Systemadministratoren verwalten Computergeräte und sogar Netzwerke mit diesem von ihnen verwendeten Windows-System. Sie bestimmen die Methodenanforderungen des Unternehmens und installieren, würde ich sagen, die notwendige Hardware und Software, um diese Anforderungen zu erfüllen. Sie spielen auch eine enorm wichtige Rolle bei der Sicherung des Unternehmensnetzwerks von Organisationen. Als Administratoren bringen sie neue Benutzer in positive Netzwerke oder schulen sie im Umgang mit allen angeschlossenen Computersystemen. Wenn Probleme mit dem System auftreten, nutzen die Kunden seine oder ihre Erfahrung, um sie zu untersuchen, zu interpretieren und zu verwalten. Die folgende Tabelle enthält die wichtigsten Fakten über die Karrieren, die mit Windows-Systemadministratoren verbunden sind.

Abschluss erforderlich Lizenz Bildung Informatik, Computerpraxis, Computertechnologie Zertifizierung Die Zertifizierung ist eigentlich freiwillig, natürlich möchten Sie eine Microsoft-Zertifizierung GrundlegendeIhre Verantwortlichkeiten Unterstützung von Computern und Laptops oder Computern, die Microsoft Windows-Systeme verwenden; Organisationen Vorschläge zu den meisten Computerausrüstungen unterbreiten; technische Probleme lösen Beschäftigungswachstum (2020-2030) 5 % (für alle Netzwerk- und damit sogar Systemadministratoren von Computern)* Durchschnittliche Einkommensquelle (2020) 84.810 $ (für alle Netzwerk- und IT-Administratoren)*

Wer ist ein Windows-Systemadministrator?

Ein Systemadministrator ist für den Gesamtbetrieb und die Wartung aller Computer, einzelnen Systeme und Netzwerke verantwortlich. Normalerweise arbeiten Windows-IT-Administratoren ausschließlich mit Computern, ganz zu schweigen von den Standorten, auf denen Microsoft mein Windows-Verwaltungssystem ausführt. Der Begriff bezieht sich möglicherweise genauer auf Microsoft-Systemadministratoren (MCSA). MCSAs und auch Microsoft werden geschult, um Windows Server 2009 oder Windows Server 2008 und schnellere Windows-Betriebssysteme zu verwenden.

Welche Schulung benötige ich?

was ein Windows-Community-Administrator wissen sollte

Trotz der Tatsache, dass es hier mehrere Spezialisierungen gibt, können Sie sich meistens für den eigentlichen Bachelor-Abschluss in Informationsdienstleistung (IT) entscheiden. Sie benötigen zusätzlich zu einem Hochschulabschluss oder möglicherweise einem GED auch Computerkenntnisse. In einem typischen Computerprogramm werden Sie in der Lage sein, etwas über die Architektur dieses speziellen Betriebssystems, Computerkenntnisse, Datenbankverwaltung und so Netzwerksicherheit zu lernen. Sie können auch gerne ein Aufbaustudium in Computing Device Science oder Informatik absolvieren.

Wenn Ihre Frau und Ihre Kinder als MCSA-Experte arbeiten möchten, müssen Sie sich von Microsoft trainieren lassen. Zusätzlich zu unseren eigenen Methoden erhalten Sie Schulungen für die Wartung und Administration von Windows Server 2008 und/oder 2012. Microsoft plant, ab März dieses Jahres eine Reihe von Zertifizierungskursen durchzuführen. Sie müssen sehen, welche Qualifikationen zur Überprüfung verfügbar sind, da Microsoft ältere Programme auslaufen lässt und Sie anschließend neue auswählen können.

Welche Fähigkeiten sind erforderlich?

Um ein guter Windows-Systemadministrator zu sein, müssen Sie wirklich gut darin sein, Hardware und sogar Software zu konfigurieren. Als Windows System Supervisor betreuen, beheben und reparieren Sie Netzwerke sowie Informationssysteme, studieren den Netzwerkbetrieb, positionieren sich als Einzelinformatiker und betreuen somit Projekte.

Wie sieht der Arbeitsmarkt aus?

Was lernt man als Podiumsverwalter?

Sie erfahren, wie Sie Sucher und Gruppen erstellen, Dateiquellen verwalten, Probleme beheben, Protokolle analysieren, eine präzise Überwachung einrichten und vieles mehr. Es gibt Hunderte von Kursen auf den Plattformen, die mit diesen Produkten in Verbindung stehen, um Ihnen zu helfen, mit dem Start fertig zu werden, und es wird Ihnen zweifellos ermöglichen, zu lernen, wie Sie jede der Standardfunktionen eines Feature-Administrators ausführen.

Die Administration von Computersystemen wird und vieles mehr zu einem Berufsfeld. Das US Bureau of Labor Statistics (BLS) prognostiziert, dass die Stellen für Netzwerk- und Personalsystemadministratoren, wie z.B. Windows-Prozeduradministratoren, zwischen 2020 und 2030 um echte 5 % zunehmen werden (www.bls.gov).

Wenn Sie einige BLS benötigen, betrug die durchschnittliche jährliche Gehaltsabrechnung für Netzwerkadministratoren und Systemvermittler für Laptops oder Computer im Jahr 2020 84.810 $. Die ärmsten 10 % beschafften sich weniger als 52.830 $, während die wohlhabendsten 10 % mehr als 134.970 $ verdienten.

was ein Windows-Systemverantwortlicher wissen sollte

Wie Systemadministratoren, insbesondere Tool (IT)-Manager, koordinieren sie die IT-Projekte von Unternehmen. Sie setzen IT-Ziele in Organisationen und implementieren Programme, die es ihnen leicht machen, diese Ziele zu erreichen. Diese Berufstätigen beginnen ihre Karriere in der Regel mit einem Bachelor-Abschluss, aber viele setzen ihre Karriere mit einem MBA fort. Designer von Computernetzwerken entwerfen und bauen traditionelle Netzwerke und offene Netzwerke. Sie enthüllen Gateways und stellen die PC-Hardware und Anwendungssoftware zusammen, aus denen diese Netzwerke bestehen, und testen sie dann natürlich, um sicherzustellen, dass die Personen ordnungsgemäß funktionieren. Die meisten dieser Fachleute haben einen Bachelor-Abschluss.

Als Hommage an Gita Vivek und seinen beliebten Account „20 Linux-Systemüberwachungstools, die jeder Systemadministrator kennen sollte“, präsentieren mein Geliebter und ich „Die 20 besten Windows-Systemverwaltungstools, die Sie kennen sollten“.

Die meisten der nachfolgend aufgelisteten Programme sind in And Windows enthalten und bieten daher alle möglichen Hinweise auf die Vorgänge auf dem Laptop-Computer /p>

1. Task-Manager – CPU- und Speichernutzung

Jeder, der dank Windows als Systembesitzer arbeitet, sollte möglicherweise mit dem gängigsten Systemadministrator-Tool, dem Task-Manager, vertraut sein. Gut, dass diese Aufgabe mit jeder weiteren Version in Windows besser gelingt.

Welche Fähigkeiten brauchen Sie, um Technikadministrator zu werden?

Kenntnisse verschiedener Lernelemente (Microsoft, Unix, Linux etc.)Grundlegende Inhaltserkennung – (PHP, JavaScript usw.)Kenntnis davon dieses Material.Aufmerksamkeit fürs Detail.Der Geist des Problemlösens.Kritischer Geist.

Die folgenden Screenshots zeigen diese Anleitungen zum Windows Task-Manager R2 09. Um sicherzustellen, dass Sie alles sehen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche (in älteren Versionen ein vertrauenswürdiger Container mit Häkchen) in der Ecke zum Beenden.

Die Registerkarte “Prozesse” ist vielleicht am nützlichsten. Hier können Sie eine Liste der laufenden Operationen genießen, die Menge an Speicher und CPU-Komponenten, die von jeder von ihnen verwendet werden, eine Art Benutzerkonto, unter dem die Strategie ausgeführt wird, und mehr.

PC läuft langsam?

Macht Ihnen Ihr PC ständig Kummer? Sie wissen nicht, wohin Sie sich wenden sollen? Nun, wir haben die Lösung für Sie! Mit Reimage können Sie häufige Computerfehler beheben, sich vor Dateiverlusten, Malware und Hardwareausfällen schützen ... und Ihren PC für maximale Leistung optimieren. Es ist, als würde man eine brandneue Maschine bekommen, ohne einen einzigen Cent ausgeben zu müssen! Warum also warten? Laden Sie Reimage noch heute herunter!

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Starten Sie das Programm und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm
  • Schritt 3: Wählen Sie die Dateien oder Ordner aus, die Sie scannen möchten, und klicken Sie auf „Wiederherstellen“

  • Sie können möglicherweise auch auf Ansicht -> Spalten auswählen… klicken, um gelegentlich zusätzliche Informationen anzuzeigen, z Speicherplatz, der den Funktionen Ihres Prozesses usw. zugewiesen wird. Administrator One Stop Plan Goodness 🙂

    Lassen Sie Ihren PC nicht wieder abstürzen. Jetzt Reimage herunterladen!