Vorschläge, Die Den Bluescreen Des Acpi-Systems Beheben Können

Wenn Sie selbst einen blauen Bildschirm des acpi-Systems sehen, sollte dieser Blogbeitrag helfen.

[Windows] Die Software, mit der Ihr PC wieder wie neu funktioniert

ACPI-Zuständigkeiten. sys kann Unterstützung für das Force-Management und die Aufzählung von Plug-and-Play-Geräten (PnP) enthalten. Diese Datei kann bekanntermaßen einen Blue-Show-Fehler verursachen, wenn sie beschädigt ist. Weitere Ursachen sind in der Regel Konflikte wie RAM, Festplattenprobleme, inkompatible Firmware, virenverseuchte Treiber sowie Malware etc.

Wenn bei der zweiten Verwendung eines Computers der Blue Screen Reader-Fehler ACPI.sys auftritt, hilft Ihnen dieser Artikel bei der Lösung dieses Problems. Die Musikdatei ACPI.sys ist ein Windows-Betriebssystem, das mit 2939 msdn verknüpft ist. ACPI.sys, ein Windows-ACPI-Faktor, ist die Komponente des Windows-Betriebssystems. Dies ist Ihr Netzteil, das beide Netzteile zusätzlich zu dieser Aufzählung von Plug-Play- oder PnP-Geräten am meisten unterstützt. Wenn also diese Datei beschädigt ist, ist dies als Ursache ähnlich dem Bluescreen-Fehler bekannt.

Wie aktualisiere ich meinen ACPI SYS-Treiber?

Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und navigieren Sie zum spezifischen Windows Update-Symbol. Video des Tages.Wählen Sie auf der linken Seite des Bedienfelds die Schaltfläche Nach Updates suchen aus.Warten Sie, bis der Computer nach Upgrades sucht, und wählen Sie dann in der Upgrade-Klasse „ACPI-Treiber“ auch „Microsoft Update“ aus einem speziellen Menü aus.

Eine weitere praktische Ursache für ACPI the.sys-Bluescreen-Fehler sind Absturz, Firmware-Inkompatibilität mit RAM, Hard-Boost-Probleme, beschädigte Treiber oder Malware-Probleme usw. Hier sind einige blaue Projektionsbildschirmfehler, die höchstwahrscheinlich durch die ACPI.sys-Datei verursacht werden:

  • UNHAPPED KMODE AUSNAHME
  • SEITENFEHLER IM NICHT-SEITENBEREICH
  • AUSNAHME RAW SYSTEM STREAM
  • IRQL NICHT WENIGER UND NICHT GLEICH
  • KERNDATEN EINGEBEN
  • AUSSCHLUSS DES SYSTEMSERVICES
  • Folgen Sie den nachstehenden Anweisungen, um den ACPI .sys Blue Display-Fehler zu korrigieren.

    Option 5. Versuchen Sie, die Fafile ACPI.sys wiederherzustellen, um zu helfen

    Wie vollständig behebe ich mein Bluescreen-ACPI?

    Aktualisieren Sie den ACPI-Treiber.SFC starten.Führen Sie einen sehr guten Festplattencheck durch.Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch.

    Wenn die erste Option nicht funktioniert hat, besteht der nächste Schritt darin, diese ACPI.sys-Datei neu zu erstellen. Jedes Mal, wenn ein Windows 10-PC startet, sucht er nach praktisch allen Systemtreibern, die den Speicherort verwenden, und wenn er sie nicht finden kann, versucht der folgende, sie zu erstellen. Aus diesem Grund ist es möglich, dass Sie, wenn oder wenn Sie das schädliche Treiberprotokoll löschen, die sehr korrekte wiederhergestellte Datei erhalten, die nur für Hauskäufer neu erstellt wurde. Wie?” oder “Was?” Betrachten Sie die meisten der folgenden Schritte.

  • Starten Sie Ihren Windows 10-PC im abgesicherten Modus.
  • Öffnen Sie dann den Datei-Explorer und navigieren Sie zu folgendem Verzeichnis: C:/Windows/System32/drivers
  • Suchen Sie von dort aus die Datei, die allgemein als ACPI.sys bekannt ist, und benennen Sie sie in ACPI.old um.
  • Was bedeutet ein ACPI-BIOS-Fehler?

    Dieser Virenscan weist darauf hin, dass der Großteil des Advanced Configuration and Power Interface (ACPI)-BIOS des Computers nicht der ACPI-Spezifikation entspricht.

    Hinweis. Aus Sicht der Benutzer sollte die Dateiverschiebung von .sys auf .old geändert werden.

  • Starten Sie jetzt Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob der Fehler ACPI.sys blue tv behoben ist.
  • Option 2: Versuchen Sie, den ACPI-Treiber zu verschieben oder zu reparieren

    Wenn Sie einen Bluescreen-Fehler von Storport.sys finden, sollten Sie unbedingt versuchen, Ihre Gerätetreiber zu aktualisieren. Es ist sehr wahrscheinlich, dass nach dem Ändern der Auf einem anderen Windows-Computer auch Ihr Benutzer aktualisiert werden muss. Auf der anderen Seite, wenn Sie gerade Gerätetreiber neu angeordnet haben, sollten Sie in der Lage sein, das Fahren auf ihre vorherigen Versionen zurückzusetzen. Lesen Sie in jedem Fall die folgenden Punkte.

  • Drücken Sie in Win die +X-Tasten, um das Win-X-Menü zu öffnen, und identifizieren Sie dann den Geräte-Manager.
  • Klicken Sie bei geöffnetem Geräte-Manager mit der rechten Maustaste, um ACPI.sys und den Treiber anzuzeigen, und wählen Sie dann Properties.Go
  • neben dem Abschnitt “Treiber”. Beachten Sie, dass das Rollback-Sortiment nur verfügbar ist, wenn Sie gerade den ACPI.sys-Treiber aktualisiert haben. Sofern Sie es also nicht sehen, klicken Sie auf die Schaltfläche Treiber aktualisieren, die Sie sehen.
  • Windows sollten Sie normalerweise auf Probleme überprüfen, die mit dem Blue-Windscreen-Fehler zusammenhängen.
  • Starten Sie abschließend Ihren Computer neu. Die Ressourcenprogramme werden automatisch neu installiert.
  • Bluescreen-ACPI-System

    Hinweis. Sie können die passenden Treiber für Ihr spezielles Gerät auch direkt von der Website des Herstellers beziehen. Wenn Sie also jetzt eine SSD haben, könnte das Problem in die Abnutzungslösung für das Speichern von Treibern münden. Andererseits, und wenn die Aktualisierung des ACPI-Treibers nicht geholfen hat, können Sie auch versuchen, die ACPI.sys-Systemtreiberinformationen von System32 zu brennen, einem Ordner auf vielen hinzugefügten Computern, die gut funktionieren und möglicherweise dieselbe Version von ausführen einige Windows-Betriebssysteme. Fügen Sie es danach Ihren problematischen elektronischen Lösungen hinzu und prüfen Sie, ob es den jeweiligen spezifischen BSOD-Fehler behebt.

    Option 3 oder mehr – Systemdateiprüfung oder SFC-Scan ausführen

    Wie haben Sie ACPI Sys gestoppt?

    Gehen Sie zum Geräte-Manager und deinstallieren Sie (nicht deinstallieren) Sie eine bestimmte ACPI-kompatible Steuerungsmethode.

    System File Checker oder SFC sollte mit einem Befehlszeilenprogramm eingebaut werden, das hilft, beschädigte Dateien zu reparieren, um ehrlich zu sein, wie fehlende Dateien. Es ersetzt gefährliche und beschädigte Dateiplattformen durch nützliche Dateisysteme. Um den SFC-Befehl zu joggen, würde ich Folgendes sagen.

  • Drücken Sie Win + R, um mit der Ausführung zu beginnen.
  • Geben Sie cmd in das Feld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Nach dem Öffnen der Eingabeaufforderung Klasse mit sfc /scannow
  • Der Befehl will bewirkt wahrscheinlich, dass der Systemscan eine gewisse Zeit wählt, bevor er stoppt. Danach erhalten Sie möglicherweise folgende Ergebnisse:

    1. Der Windows-Ressourcenschutz hat keine Integritätsverletzung gefunden.
    2. Windows Protection Resource hat gefährliche Dateien erkannt und sie sicher und effektiv repariert.
    3. Der Windows-Ressourcenschutz hat beschädigte Computerdatendateien gefunden, konnte aber einige davon nicht reparieren.

    Option 4: Führen Sie die Bluescreen-Fehlerbehebung aus

    blue page acpi sys

    Der Bluescreen im Zusammenhang mit der Fehlerbehebung für den Tod wäre ohne den Bluescreen-Troubleshooter nicht abgeschlossen. Wie Sie wissen, ist dies ein günstiges integriertes Tool in Windows 10, mit dem Sie bsod-Fehler auf die gleiche Weise wie ACPI.sys beheben können. Sie finden es auf der Fehlerbehebungsseite des Einstellungsformulars. Um es zu verwenden, folgen Sie diesen Schritten:

  • Drücken Sie jetzt die Win + I-Vorschläge für den Einstieg, um die Panel-Einstellungen zu öffnen.
  • Wechseln Sie dann zu Update- und Sicherheits-Fehlerbehebung>.
  • Es sieht so aus, als ob Sie von dort aus zur Unterstützung der Option „Blue Screen“ auf dieser rechten Seite gehen und schließlich „Unbestreitbar die Problembehandlung ausführen“ auswählen, auf die Blue Screen-Fehlerbehebung zugreifen und dann den Optionen für den nächsten Bildschirm folgen. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Festplatte möglicherweise wirklich im abgesicherten Modus starten müssen.
  • PC läuft langsam?

    Macht Ihnen Ihr PC ständig Kummer? Sie wissen nicht, wohin Sie sich wenden sollen? Nun, wir haben die Lösung für Sie! Mit Reimage können Sie häufige Computerfehler beheben, sich vor Dateiverlusten, Malware und Hardwareausfällen schützen ... und Ihren PC für maximale Leistung optimieren. Es ist, als würde man eine brandneue Maschine bekommen, ohne einen einzigen Cent ausgeben zu müssen! Warum also warten? Laden Sie Reimage noch heute herunter!

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Starten Sie das Programm und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm
  • Schritt 3: Wählen Sie die Dateien oder Ordner aus, die Sie scannen möchten, und klicken Sie auf „Wiederherstellen“

  • Lassen Sie Ihren PC nicht wieder abstürzen. Jetzt Reimage herunterladen!