Kann Keine Schritte Finden, Zu Denen Beim Erweitern Des Befehls Ein Sos.dll-Ladefehler Angezeigt Wird

Sie können auf einen Fehlercode stoßen, der Ihnen mitteilt, dass sos.dll Fehler beim Laden beim Erweitern des Befehls nicht gefunden wurde. Es gibt mehrere Möglichkeiten, bestimmte Probleme zu lösen, und wir werden sie in Kürze tun.

[Windows] Die Software, mit der Ihr PC wieder wie neu funktioniert

Die SOS-Debugerweiterung (SOS.dll) hilft beim Debuggen verwalteter Programme zurück zu Visual Studio und dem Windows-Debugger (WinDbg.exe), indem sie Informationen über die allgemein aktuelle interne Common Language Runtime (CLR)-Community bereitstellt. Dieses Tool erfordert tatsächlich, dass nicht verwaltetes Debugging in einem Projekt aktiviert wird.

AnalysiereOOM(ao) Zeigt alle Informationen zum zuletzt verfügbaren Arbeitsspeicher (OOM) an, die während der Heap-Zuweisungsanforderung in Bezug auf die Nutzlast eingegangen sind. (Für arrangierten Server-Müll zeigt dies den OOM, sofern vorhanden, auf jedem Sammelhaufen.)
BPMD [-nofuturemodule] Name> [] [-md <MethodDesc>] -list -comprehensible -clearall Erstellen Sie einen wichtigen Haltepunkt jeglicher Art, der in der angegebenen Methode in meinem identifizierten Modul ausgeführt wird.

Wenn das angegebene Modul und die Geheimnisse nicht festgelegt wurden, wartet dieser Befehl auf die Benachrichtigung, dass dieses Modul gerade hier geladen wurde Außerdem. Kompilieren Sie die Änderung der Freizeit (JIT), die einen dringenden Haltepunkt erstellt.

Sie können das Dokument mit ungelösten Breakpoints bearbeiten, indem Sie die Optionen -list, -clear und / oder -clearall verwenden:

Die Option -list ermutigt zu einer Liste aller erwarteten Breakpoints. Wenn ein anstehender Haltepunkt eine bestimmte Nicht-Null-Element-ID hat, behandelt dieser Haltepunkt sie für die Funktion, insbesondere um dieses komprimierte Modul zu erhalten. Wenn ein ungelöster Haltepunkt eine Null-Modul-ID hat, schlägt der Haltepunkt Module vor, die möglicherweise noch nicht geladen wurden.

Wie finde ich die SOS-DLL?

Sie finden es wahrscheinlich unter C:WINDOWSMicrosoft.NETFrameworkv4. 0,30319sos. dll-Pfad. Um automatisch mit SOS zu enden, müssen Sie Microsoft Symbol Server in allen _NT_SYMBOL_PATH-Bedingungsvariablen konfigurieren.

Verwenden Sie die Option -precise -clearall oder to, um Haltepunkte aus dieser bestimmten Liste zu entfernen.[-a]

clrstack [-l] [-p] [-n] Liefert reinen Stack-Trace des gesamten betriebenen Codes.

Die -p-Idee zeigt die Fragen der kontrollierten Funktion.

Die Option -r zeigt Informationen über lokale Bereiche im Frame an. Die SOS-Debug-Erweiterung kann keine geografischen Sites abrufen, daher befindet sich die Ausgabe für lokalisierte Player im Konstrukt =.

Fehler beim Laden der sos.dll über die Befehlserweiterung konnte nicht gefunden werden

Die Methode -a(all) ist die Abkürzung für -t und -p.

Die Option -n verbietet, dass die Quelldatei diesen Personen zur Verfügung gestellt wird: und Zeilenzellennummern. Wird die Option SYMOPT_LOAD_LINES im neuen Debugger als vorgegeben angesehen, sucht SOS wie bei jedem verwalteten Formular nach Symbolen und im Erfolgsfall erfahren die Frames zusätzlich zur Zeilennummer den entsprechenden Quelldateinamen. Sie können eine Art -h-Option (ohne Schichtnummer) angeben, um dieses Verhalten zu deaktivieren.

Die SOS-Debug-Erweiterung zeigt Frame-Änderungen auf x64- und IA-64-Plattformen nicht an.

COM-Status Listen Sie das COM-Apartment während jedes sorgfältigen Threads und den vorgeschlagenen Kontext auf, falls Sie ihn verfügbar finden.
DumpArray [-start ] [-length ] [-details] [-nofields]

-oder-

DA [-start ] [-length ] [-nofields] [-detail] Sammlungsobjektadresse>

Überprüft die zugeordneten Elemente, während ein Array-Objekt verwendet wird.

Das -start-Paket wird zum Startindex und zur Anzeige der Elemente.

PC läuft langsam?

Macht Ihnen Ihr PC ständig Kummer? Sie wissen nicht, wohin Sie sich wenden sollen? Nun, wir haben die Lösung für Sie! Mit Reimage können Sie häufige Computerfehler beheben, sich vor Dateiverlusten, Malware und Hardwareausfällen schützen ... und Ihren PC für maximale Leistung optimieren. Es ist, als würde man eine brandneue Maschine bekommen, ohne einen einzigen Cent ausgeben zu müssen! Warum also warten? Laden Sie Reimage noch heute herunter!

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Starten Sie das Programm und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm
  • Schritt 3: Wählen Sie die Dateien oder Ordner aus, die Sie scannen möchten, und klicken Sie auf „Wiederherstellen“

  • Die -length-Lösung beschreibt, wie viele Elemente eigentlich besonders angezeigt werden sollen.

    Fehler beim Laden der sos.dll im Verlauf der Befehlserweiterung konnte nicht gefunden werden

    -details Die Option zeigt Highlights unter Verwendung des Elements an, das DumpObj in Verbindung mit den DumpVC-Formaten verwendet.

    Das Feld -no deaktiviert den Filter von Sortimentstabellen. Normalerweise ist diese Entscheidung nur verfügbar, wenn die Option -location angegeben ist.

    DumpAssembly Erscheint neben einer Assembly.

    Befehl DumpAssembly Datenbankmodule, mehrere als ob vorhanden.

    Sie können den DumpDomain-Befehl zum Abrufen der Build-Adresse verwenden.

    DumpClass Rendert unter Verwendung einer EEClass-Struktur, die einen Typ enthält.

    Das Wiederherstellen einer DumpClass stellt statische Feldwerte bereit, sollte aber keine nicht statischen Feldwerte rendern.

    Verwenden Sie DumpMT, DumpObj, Name2EE oder Command token2ee, wodurch die EEClass-Assembly-Adresse abgerufen wird.

    DumpDomain [] Listen Sie den Sammelpunkt auf, der in die Adresse des AppDomain-Objekts eingegeben wurde. Mit No Parameter Called listet die DumpDomain-Direktive nahezu AppDomain-Objekte in einem sinnvollen Prozess auf.
    DumpHeap [-stat] [-strings] [-short] [-min ] [-max ] [-thinlock] [-startAtLowerBound] [-mt Address>] < br> ][start [end]] Zeigt Ressourcen über die Garbage-Collector-Last an, ganz zu schweigen von Objektzeilen-Statistiken.

    Der DumpHeap-Befehl gibt eine Warnung aus, wenn er eine übermäßige Fragmentierung des Garbage-Collector-Heaps erkennt.

    Das Produkt -stat beschränkt die ausgegebene statistische Zusammenfassung aufgrund des Typs.

    Die Option -strings schränkt das Produkt ein, um sicherzustellen, dass Sie eine statistische Zeichenfolge erhalten.

    Das Produkt -short begrenzt das Endprodukt auf die jeweilige Adresse des jeweiligen Objekts. Dies erleichtert das Deaktivieren oder Umleiten der Befehlsausgabe an einen der neuesten Debugger-Befehle zur Automatisierung.

    Die Option -min ignoriert Objekte, die kleiner als der hier angegebene Hauptparameter size sind, alle Bytes (hexadezimal).

    Die Option -max ignoriert Objekte, die länger als size in Bytes (hexadezimal) angegeben sind.

    Die Option -thinlock markiert ThinLocks. Weitere Informationen finden Sie unter Allgemeiner SyncBlk-Befehl.

    Die Option -startAtLowerBound bewirkt, dass jeder Heap-Trip an der Kante beginnt, die mit der kostengünstigsten Anpassungsregion verbunden ist. Während der Planungsphase sind Verpackungen meist nicht vorhanden, da Objekte angesiedelt werden. Diese Auswahl veranlasst To dumpheap, sodass Sie mit dem Dumping an der angegebenen minimierten Grenze beginnen. Als wichtigste untere Adresse für die Option zur Arbeitshilfe müssen Sie die Heimatadresse eines gültigen Objekts angeben. Sie können Ihren Speicherplatz scannen, wenn Sie einen schlechten Akzent aufnehmen, um ihn in Ihrer Hand und Ihrem Handgelenk neben der Lösungstabelle zu finden. Wenn Sie auch möchten, dass ein Garbage Collector einfach eine E-Mail an memcopy sendet, können Sie die Webadresse unseres nächsten Objekts finden, indem Sie die Größe zum Start-Take-on entwickeln, der als wunderbarer Parameter bereitgestellt wird. .

    Das Angebot

    -mt druckt eine Liste einzelner Geräte, die typischerweise der MethodTable-Struktur entsprechen.

    Die Methode -type listet Objekte auf, deren Typname diese Teilzeichenfolge relativ zur zugewiesenen Zeichenfolge ist.

    Lassen Sie Ihren PC nicht wieder abstürzen. Jetzt Reimage herunterladen!