Einfache Lösung Zum Aktivieren Des Überwachungsprotokolls Von Problemen Mit Windows 2003

[Windows] Die Software, mit der Ihr PC wieder wie neu funktioniert

Möglicherweise tritt ein Fehler auf, der damit zu tun hat, wie die Auswertungsprotokollierung in Windows 2003 aktiviert wird. Nun gibt es im Allgemeinen ein paar Schritte, die Sie mühelos unternehmen können, um dieses Problem zu lösen, die wir vielleicht in Kürze besprechen werden.Erweitern Sie den gesamten Gruppenrichtlinienverwaltungs-Editor in einem separaten Fenster im linken Bereich Richtlinien unter Computerkonfigurationseinstellungen > Windows-Einstellungen > Sicherheit > Lokale Richtlinien > Überwachungsrichtlinien und klicken Sie dann auf Objektzugriff überwachen. Aktivieren Sie im Dialogfeld „Objektzugriffseigenschaften prüfen“ das Kontrollkästchen „Erfolgreich, aber fehlgeschlagen, obwohl erforderlich“, und klicken Sie auf „OK“.

In einem Artikel dieser Art

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie sicherstellen, dass Sie Windows 2003 Server Auditing verwenden, um den Benutzerdatenverkehr und systemweite Active Directory-Ereignisse abzudecken.

Übersicht

So aktivieren Sie das Überwachungsprotokoll in Computer 2003

Sie können die Windows Server-Überwachung für 2003 verwenden, um sowohl Fahrerabenteuer als auch Freizeitaktivitäten auf Windows 2003-Familienservern, sogenannte Ereignisse, auf erstaunliche Weise zu überwachen Computersystem System. Wenn Sie We Audit verwenden, können wir angeben, welche Protokollsicherheitserfahrungen bereitgestellt werden. Unter bestimmten Umständen kann ein bestimmtes Sicherheitsprotokoll genaue Aufzeichnungen über gültige und fehlgeschlagene Anmeldungen und Ereignisse im Zusammenhang mit der Konzeption, Öffnung, Löschung oder Daten oder Produkten enthalten. Audit 1-Eintrag im richtigen Schutzprotokoll enthält unsere eigenen Informationen wie folgt:

  • Die ergriffene Maßnahme. Benutzer
  • der die Action normalerweise genossen hat.
  • Großer Erfolg, Veranstaltungsfehler und Dauer des Geschehens.
  • Die Richtlinieneinstellung bestimmt die Ligapunktzahl unter den Ereignissen, bei denen Windows 2003 Server gleichzeitig in Ihrem Computersicherheitsprotokoll protokolliert. Die Sicherheitsdatei ermöglicht es der Software, Ereignisse zu verfolgen, die Sie betreffen.

    Wie aktiviere ich die Anmeldeüberwachung?

    Erweitern Sie die Hauptknoten wie folgt: Konfiguration: Computer/Windows-Einstellungen/Sicherheitseinstellungen/Lokale Richtlinien/Audit-Richtlinie. Navigieren Sie zu der Tabelle auf der rechten Seite und doppelklicken Sie auf Check Demo Login Account. Aktivieren Sie das sprichwörtliche Kontrollkästchen Diese Richtlinieneinstellungen festlegen, aktivieren Sie die Testfelder Success und Fail und klicken Sie auf OK. Doppelklicken Sie auf Verbindungsereignisse überwachen.

    Bei der Überprüfung von Active Directory-Vorkommen schreibt Windows Server ’03 einen Tag in das Sicherheitsbrennholz des Domänencontrollers. Beispielsweise versucht ein Benutzer auf dem Markt, sich bei einer Domäne anzumelden, indem er nur ein Domänenbenutzerkonto verwendet. Wenn der Anmeldeversuch fehlschlägt, wird die Situation in der Verwaltung für die A-Domäne protokolliert, nicht auf dem Computer, auf dem der Anmeldeversuch im Grunde gemacht wurde. Dieser Fehler tritt auf, weil der Typ der Domänenautorität versucht hat, einen bestimmten Verbindungsversuch zu authentifizieren, dies jedoch nicht möglich war.

    Verwenden Sie die Ereignisanzeige, um Ereignisse anzuzeigen, die Windows Server-Datensätze im 2003-Sicherheitsprotokoll darstellen. Auch Brennholzakten können Sie jederzeit vorrangig nach Trends archivieren. Zum Beispiel möchten Sie entweder die Verwendung von Dateidruckern wahrnehmen, vielleicht entweder die Verwendung von Nachverfolgungsressourcen überprüfen.

  • Richten Sie eine Überwachungsrichtlinie für den perfekten Domänencontroller ein. Wenn Sie die Fähigkeit einer Person benötigen, Audit-Einstellungen zu konfigurieren, auditieren Sie tatsächlich Objekte, auch wenn Sie nicht angeben können, welches Objekt Sie möglicherweise auditieren möchten.
  • Führen Sie Audits speziell für Active Directory-Ziele durch? Wenn Sie Überwachungsparteien für Dateien, Ordner, Geräte, Active Directory-Materialien und bestimmte Objekte verfügbar haben, überwacht und protokolliert Windows Server ’03 diese Typen von Ereignissen. A
  • Konfigurieren Sie die Überwachungsrichtlinieneinstellung für den neuen Standarddomänencontroller

    Wie aktiviere ich Überwachungsprotokolle in Windows?

    Navigieren Sie im Windows Explorer zu der Datei, die eine Person überwachen möchte.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner/die Datei und wählen Sie Eigenschaften.Sicherheit → Erweitert.Wählen Sie diese Prüfungsregisterkarte aus.Klicken Sie auf Hinzufügen.Wählen Sie die besten Clients aus, denen Kunden Lese-/Schreibzugriff gewähren möchten, um die Prüfung durchzuführen.Sortieren Sie in der Diskussion zu Audit-Einträgen die Zugriffsarten, die Sie wirklich auditieren möchten.Aria-label=”Content

    Überwachung ist deaktiviert. Für Dominion-Controller wird die Untersuchungsrichtlinie für alle Domänencontroller im Domänentyp entwickelt. Um Ereignisse zu überwachen, die auf den Domänencontrollern der Site auftreten, arrangieren Sie eine Überwachungsrichtlinie, die als Methode für alle Remotedomänensteuerungen in der besten nicht lokalen Gruppenrichtlinie (GPO) für die gesamte Domäne gilt. Sie greifen auf diese Richtlinienvorbereitung über die Organisationsdomänencontroller-Kreatur zu. Um den Benutzerzugriff auf Active Directory-Geräte zu prüfen, konfigurieren Sie das Ereignis Audit Directory Service Access in der Kategorie Audit Plan Settings.

    1. Wählen Sie f > Programme > Verwaltung aus und wählen Sie dann Benutzer- und Computerverzeichnis active.menu

    2. Triff unter “Ansichten” die Entscheidung “Zusätzliche Funktionen”.

    3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Domänencontroller und einige Eigenschaften.

    4. PC läuft langsam?

      Macht Ihnen Ihr PC ständig Kummer? Sie wissen nicht, wohin Sie sich wenden sollen? Nun, wir haben die Lösung für Sie! Mit Reimage können Sie häufige Computerfehler beheben, sich vor Dateiverlusten, Malware und Hardwareausfällen schützen ... und Ihren PC für maximale Leistung optimieren. Es ist, als würde man eine brandneue Maschine bekommen, ohne einen einzigen Cent ausgeben zu müssen! Warum also warten? Laden Sie Reimage noch heute herunter!

    5. Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
    6. Schritt 2: Starten Sie das Programm und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm
    7. Schritt 3: Wählen Sie die Dateien oder Ordner aus, die Sie scannen möchten, und klicken Sie auf „Wiederherstellen“

    Klicken Sie auf die Registerkarte “Gruppe”, gehen Sie zur Richtlinie für “Standardrichtlinie für Domänencontroller” und klicken Sie dann auf “Bearbeiten”.

  • Wählen Sie Computerkonfiguration, Windows, doppelklicken Sie auf Einstellungen, doppelklicken Sie auf Sicherheitsoptionen, doppelklicken Sie auf Lokale Richtlinien und doppelklicken Sie auf Überwachungsrichtlinie.

  • Klicken Sie im rechten Bereich mit der rechten Maustaste auf Verzeichnisdienstzugriff validieren und wählen Sie dieses Element in Kombination mit den Eigenschaften aus.

  • Wählen Sie “Diese Richtlinieneinstellungen definieren” und aktivieren Sie dann einen oder einfach beide der folgenden Kanister gleichermaßen:

  • Erfolgreich: Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um gute Versuche für die Ereigniskategorie zu bestätigen.
  • Fehler. Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um nach nicht funktionierenden Versuchen zu suchen, etwas für jede unserer Ereigniskategorien zu tun. richtig
  • Klicken Sie auf fast alle anderen Ereignisse der einzelnen Kategorie, die Sie trassieren möchten, und wählen Sie „Eigenschaften“.

  • Wählen Sie OK aus.

  • Änderungen, die Sie an den Überwachungsrichtlinieneinstellungen Ihres Computers vornehmen, treten vollständig in Kraft, wenn die Richtlinie, die sie zu definieren scheint, auf einen wertvollen Computer angewendet oder modelliert wird. Führen Sie dann kurz eine der Aktionen aus, um die Richtlinie zu verbreiten:

  • Geben Sie gpupdate /Target:computer über die Eingabeaufforderung ein, dann Grow Media Enter.bye
  • Bitte warten Sie, Autoversicherungen werden normalerweise zu regelmäßigen Zeiten verteilt, die Sie einrichten können. Der Spread der Nichtzahlungsrichtlinie beträgt fünf pro Minute.
  • Öffnen Sie Ihr Sicherheitsprotokoll, um Ihre unglaublichen aufgezeichneten Termine anzuzeigen.

    Hinweis

    Als Administrator einer guten Adresse oder eines Unternehmens können Sie Sicherheitsüberprüfungen für Arbeitsstationen, Server und Domänencontroller aus der Ferne durchführen.

  • Konfigurieren Sie die Überwachung für bestimmte Verzeichnisobjekte

    Sobald Sie die Überwachungsrichtlinieneinstellung eingerichtet haben, würden wir die Überwachung für bestimmte Geräte konfigurieren, z.B. Benutzer, Computer, Computer einer Verbindung oder Gruppen, und sowohl vollständige Zugriffsarten als auch Raucher angeben, die Sie anscheinend überprüfen möchten . So reparieren Sie die Überwachung für bestimmte Active Directory-Objekte:

    1. Wählen Sie Start > Programmverwaltungstools > Tools > und installieren Sie dann Active Directory-Benutzer und -Computer.

    2. Zeigen Sie deutlich an, dass viele von Ihnen Funktionen ausgewählt haben” “Mehr im Menü “Ansicht”.

    3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Active Directory-Objekt, das Sie überprüfen möchten, aber wählen Sie Eigenschaften aus.

    4. Wie Sie das Überwachungsprotokoll in Home 2003 aktivieren

      Wählen Sie auf der Registerkarte “Sicherheit” die Option “Erweitert” aus.

    5. Wählen Sie ihre spezifische Überwachungsregisterkarte”, “Und klicken Sie dann einfach auf Hinzufügen”.

    6. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    7. Geben Sie unseren spezifischen Namen des Benutzers oder einer Gruppe, auf die Sie wirklich Zugriff haben möchten, in das Feld Geben Sie fast alle Objektnamen zur Auswahl ein und klicken Sie anschließend auf OK.
    8. Lassen Sie Ihren PC nicht wieder abstürzen. Jetzt Reimage herunterladen!