Der Beste Weg, Ubuntu 8.04-Startfehler Zu Beheben

Wenn bei Ihrem Programm ein Ubuntu 8.04-Startfehler auftritt, sollten Sie sich diese Tipps zur Problemlösung ansehen.

[Windows] Die Software, mit der Ihr PC wieder wie neu funktioniert

========================= Zusammenfassung starten: Info =========== ======= ============== => Grub0.Is ninety seven ist im MBR /dev/sda konfiguriert sowie schaut dort auch direkt nach    in Abschnitt #1, um /grub/stage2 und /grub/menu.lst zu organisieren.sda1: ___________________________________________________________________________    Dateisystem: ext3    Typ des Bootsektors: Grub    Zum Boottyp: Grub0.97 wird zusätzlich in den sda1-Bootsektor installiert                       Erscheinen in Nische 384065 einer echten Scheibe für                       Stufe 2 manuell archivieren. Stage2-Datei ist derzeit vorhanden                       /dev/sda. Stage2 bestätigt Abschnitt #1 für /grub/menu.lst.    Betriebssystem:    Starten Sie Dateien/Verzeichnisse: /grub/menu.lstsda2: ___________________________________________________________________________    Dateisystem: tauschen    Boot-Typsektoren: -    Informationen zur Läuferbranche:sda3: ____________________________________________________________________    Dateikreis: ext3    Boot-Nischentyp: Grub    Inhalt des Bootsektors: Grub0.97 wird installiert, nachdem dieser Bootsektor ursprünglich aus sda3 entfernt wurde                       mit Sektor 384065 der gleichen Festplatte sehr schwierig zu bekommen                       Performance 2-Datei. Zum Zeitrahmen gibt es eine Stage2-Datei                       /dev/sda. Stage2 Sehenswürdigkeiten Abschnitt #1 relativ zu /grub/menu.lst.    Betriebssystem: 8ubuntu.04.2    Dateien/Verzeichnisse ausführen: /etc/fstab========================= Information: Festplatte/Partition ==================== = ==========Leser: sda ________________________________ ________________________________________________________________Festplatte /dev/sda: 1499,9 GB, 1499968045056 Bytes255 Köpfe, 63 Sektoren pro Spur, 182360 Zylinder, insgesamt 2929625088 SektorenEinheiten sind zunächst gleich * 512 Sektoren gleich zurück zu 512 BytesVolume-ID: 0x000243fcSystem-ID, Partitionsbeginn und Endgröße/dev/sda1 63979.964979.902 achtzig 5 Linux/dev/sda2 979965 8787554 7807590 82 Linux/Solaris-Austausch/dev/sda3 8787555 2929613399 2920825845 83 Linuxblkid -c /dev/null: ____________________________________________________________/dev/sda1: UUID="d0b3038f-5434-49ce-b111-96dbf8987ec3" SEC_TYPE="ext2" TYPE="ext3"/dev/sda2: TYPE="swap" UUID="3c635802-98ba-4d4b-9d82-d1aa6954c9e6"/dev/sda3: UUID="4bb9a289-b57b-4612-a5fd-951555ef8b6a" SEC_TYPE="ext2" TYPE="ext3"/dev/loop0:TYPE="squashfs"============================ Ausgabe "mount": ================ ================proc via /proc range proc (rw)sysfs relativ zu /sys Sondertyp sysfs (rw)tmpfs für Schlüssel /lib/modules/2.6.24-23-generic/volatile (rw,mode=0755)tmpfs tmpfs in /lib/modules/2.6.24-23-generic/volatile tmpfs (rw,mode=0755)varrun trägt /var/run wie tmpfs (rw,noexec,nosuid,nodev,mode=0755)varlock all through /var/lock type tmpfs (rw,noexec,nosuid,nodev,mode=1777)udev nach Methode /dev tmpfs (rw,mode=0755)devshm re /dev/shm punch in tmpfs (rw)devpts in /dev/pts viele verschiedene devpts (rw,gid=5,mode=620)tmpfs-Stil /tmp tmpfs (rw,nosuid,nodev)gvfs-fuse-daemon im gesamten /home/ubuntu/.gvfs-Typ fuse.gvfs-fuse-daemon (rw,nosuid,nodev,user=ubuntu)========================= sda1/grub/menu.lst: =============== = ===============# menu.lst - Siehe: grub(8), News-Grub, update-grub(8)# grub-install(8), grub-floppy(8),# grub-md5-crypt, /usr/share/doc/grub# im Gegenteil /usr/share/doc/grub-doc/.Default## Menge# Setzen Sie den Standardpass auf NUM Datensatznummer. Die Nummerierung geht von 0 und aus# Die Transfernummer Null wird standardmäßig verwendet, wenn dieser Befehl nicht verwendet wird.## Sie sollten auf jeden Fall auch "gespeichert" anstelle einer vollständigen Nummer angeben. In diesem Fall in der Regel die traditionelle Notation# ist der Eintrag, der durch den Befehl "savedefault" gefunden wird.# WARNUNG: die einzelnen setzen die eigentliche Messe nicht mit dmraid diesen Eintrag mit einem neuen "save"# Das Array wird von Sync zur Verfügung stehen und es Ihnen jetzt nicht unbedingt erlauben, ihr System vollständig zu booten.1Standard 0Fallback #Eintrag, der entfernt werden soll, falls der zugrunde liegende Eintrag fehlschlägt## Timeout seit# Stellen Sie das Timeout in SEC-Sekunden ein, bevor der Autopilot jetzt standardmäßig mit der Aufzeichnung beginnt# (normalerweise durch diesen ersten Eintrag gerippt).Auszeit 3## verstecktes Menü# Blendet die Hauptmenüs standardmäßig aus (drücken Sie ESC, um das Menü anzuzeigen)verstecktes Menü# Schöne Farben#color blau/blau weiß/blau## Passwort ['--md5'] Passwort# Wenn im ersten Abschnitt Ihrer aktuellen Menüdatei bevorzugt, deaktivieren Sie alle verrückten Änderungen# Verwaltung (Menüpunkt-Editor, sowie Befehlszeile) und versicherte Artikel# mit dem 'lock'-Befehl# z.B. Tatsache Passwort# Benutzername und Passwort --md5 $1$gLhU0/$aW78kHK1QfV3P2b2znUoe/# Streng geheimes Passwort## Beispiele## Benennen Sie Windows 95/98/NT/2000# root(hd0,0)# aktivieren Sie# Kettenlader +1## Linux-Name# root(hd0,1)# Kernel /vmlinuz root=/dev/hda2 ro### Platzieren Sie statisch wandernde Würmer vor und/oder nach LIST OF AUTOMAGIC KERNES### ANFANG DER LISTE DER AUTOMAGISCHEN KERN##-Zeilen in AUTOMAGIC KERNELS LIST-Tags müssen geändert werden## hat das Programm des Debian-Update-Grub-Rahmens verboten, außer um die unten aufgeführten Standardfälle zu erhalten## KOMMENTIEREN SIE SIE NICHT, ändern Sie sie einfach nach Bedarf## ## Standardstartoptionen #### gehe zu den Kernel-Optionen für Rückstände## Standardkerneloptionen zum Erstellen von Autorun-Optionen## Wenn Sie erstaunliche Optionen für bestimmte Kernel benötigen, werden Sie kopt_x_y_z brauchen## wo x.y.z
Ubuntu 8.04 Boot-Fehler

Lassen Sie Ihren PC nicht wieder abstürzen. Jetzt Reimage herunterladen!